Stauraumbetten

- 90 Produkt(e)
Keine Ergebnisse

Flexibel, platzsparend, funktionell: Stauraumbetten im Mega Möbel SB

Gerade in kleineren Schlafzimmern und Einzimmerwohnungen ist Stauraum für Alltägliches oft Mangelware. Knapp bemessene Raumflächen verhindern, dass zusätzliche Kommoden oder größere Schränke zur Aufbewahrung untergebracht werden können und werden so für jeden zur Herausforderung, der Ordnung im Schlafzimmer schätzt. Dabei sind ausreichend vorhandene Aufbewahrungsmöglichkeiten für moderne, klare Raumkonzepte und eine wohnliche Atmosphäre eigentlich eine Grundvoraussetzung. In schlecht geschnittenen Schlafzimmern steht man schnell vor einem ähnlichen Problem: Wenn ein Großteil der vorhandenen Stellfläche bereits vom Bett vereinnahmt wird, wohin im Sommer mit der Winterbettwäsche oder dicken Winterjacken, die nicht mehr in den gezwungenermaßen viel zu kleinen Kleiderschrank passen?

Abhilfe schafft in solchen Situationen oft ein Stauraumbett, das zusätzlichen Platz für Wichtiges, selten Genutztes oder auch Hübsches durch integrierte Schubkästen, Regale oder Schubladen schafft. Ebenfalls eine weitere praktische Alternative für kleinere Räume stellen günstige Schlafsofas mit integriertem Bettkasten dar - die perfekte Kombination aus Sitz-, Schlaf- & Stauraummöglichkeit.

Erholsamer Schlaf und viel zusätzlicher Platz: Das Stauraumbett

Stauraumbetten existieren in zahlreichen Varianten, die im Allgemeinen eines vereint: Durch die Integration von unter der Schlaffläche angebrachten Schubfächern und Schubladen, seitlich angebrachten Kommoden oder verbauten Regalelementen wird zusätzlicher, praktischer Platz geschaffen, der das Stauraumbett zum wandlungsfähigen Raum- und Allzweckwunder macht. Die Möglichkeiten, wie sich der zusätzlich gewonnene Platz verwenden lässt, sind nahezu endlos.

In größeren, geräumigen Schubkästen lassen sich im Sommer zum Beispiel dickere Bettdecken und Kissen einlagern, die nur in den frostigen Wintermonaten benötigt werden. Alternativ lässt sich der gewonnene Stauraum für Kleidungsstücke, Schuhe, Bettwäsche, in Kinderzimmer sogar für Spielzeug verwenden.

Offene Regalfächer eignen sich zudem perfekt für kleinere dekorative Elemente, Accessoires und eigene Highlights wie Bilderrahmen. Gibt es kein separates Wohnzimmer, bieten sie stattdessen Stellfläche für Bücher, CDs, DVDs oder Blu-Rays. Ähnlich wie auch bei einer an das Bett angeschlossenen Kommode, lassen sich in Regalfächern aber auch Kleinigkeiten lagern, auf die man häufig oder schnell zugreifen möchten, wie Handy, Brille, Uhr, Wasserflasche und Nachtlektüre.

Stauraumbetten - die Vorteile auf einen Blick

Stauraumbetten sind die heimliche Stars, wenn es darum geht in Einzimmerwohnungen oder kleinen Schlafzimmern Ordnung zu schaffen. Auch in Kinderzimmern oder Gästezimmern punkten die flexiblen Möbel durch die Möglichkeit nicht benötigte Alltagsgegenstände im Handumdrehen verstauen zu können und so in kürzester Zeit eine angenehmere Raumatmosphäre zu erzeugen. Nahezu alle Stauraumbetten im Mega Möbel SB lassen sich zudem individuell mit zu ihren Schlafbedürfnissen passenden Lattenrost und Matratzen, von Federkern, über Kaltschaum bis Gel ausstatten.

Die Vorteile von Stauraumbetten knapp zusammengefasst

  • Ein deutliches Plus an Stauraum in kleinen oder schlecht geschnittenen Räumen durch geräumige Aufbewahrungsmöglichkeiten unter der Liegefläche
  • Mehr Platz in Kleiderschränken, da saisonale Kleidung oder Schuhe ausgelagert werden können
  • Zusätzliche Stellflächen für individuelle Raumakzente und Dekorationen
  • Ruhigere, gemütlichere Raumatmosphäre durch mehr Ordnung im Schlafbereich

Betten mit Stauraum: Viele verschiedene Größen und Maße

Stauraumbetten sind, ähnlich wie andere Betttypen, bei Mega Möbel SB in zahlreichen Größen und Ausführungen lieferbar, die abhängig von den eigenen Bedürfnissen und Wünschen gewählt werden können.

Schmale Bettvarianten mit einer Breite von 90 x 200 cm bis 140 x 200 cm sind perfekte Schlafgelegenheiten für Singles, Kinder- oder Gästezimmer. Betten mit Abmessungen in 140 x 200 cm, 160 x 200cm, 180 x 200cm, 200 x 200 cm und darüber hinaus eignen sich vor allem für 2 Personen und Familien, aber auch für alle, die es beim Schlafen gerne etwas luxuriöser mögen. Höhen zwischen 40 und 50 cm sorgen zudem nicht nur für Extra-Platz unter dem Bett, sondern auch für ein sehr bequemes Ein- und Aussteigen.

Tipps für den Stauraumbett-Kauf: Worauf muss ich achten?

Bevor Sie sich für Ihr funktionales Stauraumbett entscheiden, lohnt es sich zunächst die bestehenden Voraussetzung und den beabsichtigten Verwendungszweck anhand einiger Fragen abzuklären:

1. Wie viel Stellplatz habe ich zur Verfügung?

Insbesondere bei Betten mit Schubladen spielen, je nachdem, ob sich Schubladen nur auf einer oder auf beiden Seiten befinden, neben dem Platzbedarf der eigentlichen Liegefläche, zusätzlich auch die Maße der Schubladen eine Rolle. Beim Ausmessen sollte also darauf geachtet werden, dass selbst bei ausgezogenem Stauraum alle Teile des Raumes erreichbar bleiben. Varianten mit Regalfächern müssen in den meisten Fällen nicht extra ausgemessen werden.

2. Was möchte ich im zusätzlichen Stauraum lagern?

Wenn dicke Winterdecken und Kopfkissen gelagert werden sollen, die mehr Platz als T-Shirts oder Handtücher benötigen, bieten sich als Lösung große Schubfächer an. Sollen viele verschiedene, kleinere Gegenstände getrennt verstaut werden, können sich stattdessen mehrere einzelne Schubläden lohnen. Möchte man die Nachtlektüre oder andere Kleinigkeiten schnell verfügbar lagern, sind offene Ablageflächen oder eine angebaute Kommode die beste Wahl.

3. Wie ist mein Schlafzimmer farblich gestaltet und welchen Stil möchte ich verfolgen?

Wer mit bunten oder pastelligen Wandfarben und zahlreichen Accessoires individuelle Akzente setzen möchte, für den bietet sich Betten mit Stauraum in modernem, dezentem Weiß oder im Skandinavischen Stil an, der mit schlichtem Design, geradlinigen, klaren Formen und viel Spielraum für Dekorationen überzeugt. Für moderne Betten in zurückhaltenden, zeitlosen Designs werden zudem häufig hochwertige, langlebige Holzwerkstoffe aus Akazie oder Eiche verwendet. Der klare Vorteil der Materialwahl: Mit ihm lassen sich zahlreiche, leicht mit anderen Möbeln kombinierbare Oberflächenstrukturen - von Matt über Hochglanz und Beton-Optik bis zu verschiedensten Holzstrukturen - erzeugen, die als optisches Highlight fungieren.

Stauraumbetten im Landhausstil zeichnen sich hingegen oft durch die Verwendung von hellen, lackierten Massivhölzern wie Kiefernholz aus, die insbesondere in Kombination mit klassischen, gemusterten Bett- und Kissenbezügen in naturfarben ihr volles Potential entfalten.

Fazit: Stauraumbetten - Variable Funktionsbetten für ein aufgeräumtes Zuhause

Ein harmonisch gestaltetes Raumkonzept und eine saubere Schlafumgebung tragen viel zum täglichen Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden bei. Betten mit Stauraum helfen dabei als einfache, multifunktionale Lösungen auch in kleine Räumen im Alltag nicht benötigten oder anderweitig nicht unterzubringenden Gegenständen einen Platz zu geben.

Wer sich für ein Stauraumbett im Schlafzimmer entscheidet, entscheidet sich so für das beste aus zwei Welten, anstatt zwischen funktionalem Stauraum und Schlafkomfort wählen zu müssen!